-2.1 C
Memmingen
Montag. 29. November 2021 / 48

Illertissen | Schweißarbeiten verursachen Dachstuhlbrand – Schaden 40 000 Euro

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagmittag, 23.11.2021, verrichtete ein 79-Jähriger in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Straße Zur Siede in Illertissen, Schweißarbeiten.

Der Mann wollte einen undichten Wassertank an seiner Solarheizung in Stand setzen. Obwohl er den Arbeitsbereich mit Blechen und feuchten Tüchern absicherte, geriet durch den Funkenflug die Dachstuhlisolierung in Brand. Das daraus entstehende Feuer griff auf einen Holzbalken über. Die schnell verständigte Feuerwehr Illertissen konnte den Brand eindämmen und unter Kontrolle bringen. Der 79-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der entstandene Sachschaden am Dachstuhl wird auf 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Illertissen war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei Illertissen leitete gegen den 79-Jährigen strafrechtliche Ermittlungen ein.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE