Illertissen – Pkw-Lenkerin fährt Radfahrerin an und flüchtet nach einem kurzen Augenblick

26-05-2014_b308-sigmarszell_lkw-gegen-wohnmobil-truemmerfeld_polizei_poeppel_new-facts-eu20140526_0036Am Montag, 02.06.14, gegen 16.20 Uhr, befuhr eine 36-jährige Pkw-Fahrerin die Von-Kleist-Straße in Richtung Lessingstraße in Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm, und bog nach links ab. Sie übersah dabei die Vorfahrt einer 73-jährigen Radfahrerin. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei sich die Radfahrerin, ohne Helm, schwere Kopfverletzungen zuzog. Die Pkw-Fahrerin hielt an und stieg aus. Anschließend stieg sie wieder ein und entfernte sich vom Unfallort ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern. Die Radfahrerin wurde von einer Zeugin versorgt und der Rettungsdienst informiert. Die Verursacherin meldete sich dann ca. eine Stunde nach dem Unfall auf der Polizeiinspektion. Nach ihren Angaben will sie von dem Unfall nichts mitbekommen haben. Dies wird jedoch durch Zeugenaussagen widerlegt.

Anzeige