12 C
Memmingen
Samstag. 24. Oktober 2020 / 43

Illertissen | Lehrer als Verdachtsfall für CoronaVirus gemeldet

-

ANZEIGE

Fünf Schulklassen am Kolleg der Schulbrüder in Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm, müssen zu Hause bleiben.

Ein Lehrer am Kolleg der Schulbrüder in Illertissen wurde dem Öffentlichen Gesundheitsdienst im Landkreis Neu-Ulm am Montagnachmittag, 09.03.2020, als begründeter Verdachtsfall für eine Erkrankung am Coronavirus gemeldet. Hierbei handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Südtirol. Bei dem Lehrer wurde ein Abstrich genommen. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen fünf Schulklassen am Kolleg der Schulbrüder zu Hause bleiben.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email