4.9 C
Memmingen
Freitag. 05. März 2021 / 09

IG Metall deutet bescheidene Lohnrunde für 2020 an

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Für die anstehende Tarifrunde 2020 in der Metallindustrie zeichnet sich eine niedrigere Lohnforderung als in den vergangenen Jahren an. Der Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg, Roman Zitzelsberger, deutete einen Abschluss auf Inflationsniveau an: „Schon wegen der Inflation müssen wir über eine Entgeltsteigerung reden, damit die Realeinkommen nicht sinken“, sagte Zitzelsberger dem Nachrichtenmagazin Focus. Derzeit liegt die Inflation bei rund 1,4 Prozent.

Zudem mahnte der Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung an. Der Bezirksleiter des IGM-Bezirks Nordrhein-Westfalen, Knut Giesler, warnte ebenfalls vor einem Jobabbau in der Branche im nächsten Jahr: „Wir müssen alles tun, um die Menschen in den Betrieben zu halten“, sagte Giesler dem Nachrichtenmagazin Focus mit Blick auf die Tarifrunde. Es gelte, dies mit Kurzarbeit und tariflicher Beschäftigungssicherung zu erreichen.

Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE