Ichenhausen | Geschwindigkeitskontrolle – Raser mit 105 km/h innerhalb der Ortschaft

Symbolbild

Am Dienstag, 02.06.2020, in der Zeit von 08.05 – 11.05 Uhr, führte die Verkehrspolizei Neu-Ulm eine Geschwindigkeitsmessung in Ichenhausen, Lkrs. Günzburg, in der Ettenbeurer Straße durch. Von 331 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, waren 71 zu schnell unterwegs. 17 Fahrzeugführer müssen mit einer Anzeige und Punkten rechnen, für fünf Fahrzeugführer wird das erhebliche Folgen haben. Sie müssen mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. Der schnellste Raser – ein Motorradfahrer – war mit 105 km/h unterwegs.