Henning Voscherau gestorben

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Erste Bürgermeister Hamburgs, Henning Voscherau, ist tot. Er ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 75 Jahren zu Hause in Hamburg im Kreise seiner Familie an den Folgen eines Hirntumors verstorben, teilte der Hamburger Senat am Mittwoch mit. Voscherau war von 1988 bis 1997 Erster Bürgermeister Hamburgs.

Am 8. Oktober 1997 war er vom Amt zurückgetreten, nachdem die von ihm gewünschte Koalition nicht zustande kam und stattdessen ein rot-grünes Bündnis geschlossen wurde. Im Jahr 2001 zog er sich aus der aktiven Politik zurück. Voscherau war auch Vorsitzender der Mindestlohn-Kommission. Dieses Amt legte er im April 2015 aus gesundheitlichen Gründen nieder.