Heimertingen – Brand eines Prüfstandes in Industriebetrieb

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

 

Am Dienstagmorgen, 05.07.2016, gegen 05.30 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Donau-Iller der Brand in einer Industriehalle in Heimertingen, Lkrs. Unterallgäu, gemeldet.

05-7-2016_Unterallgaeu_Heimertingen_Brand_Pruefstand_Industrieanlage_Feuerwehr_Poeppel_0006Beim Eintreffen der Feuerwehr Heimertingen war der Raum eines Prüfstandes komplett verraucht. Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte vor. Ein offenes Feuer konnte jedoch nicht festgestellt werden. Mit einer Wärmebildkamera wurde die technische Einrichtung kontrolliert und die Halle mit einem Hochdrucklüfter rauchfrei gepresst. Vermutlich kam es zu einer Überhitzung der Anlage. Nach rund 40 Minunten konnte der Einsatz beendet werden.

05-7-2016_Unterallgaeu_Heimertingen_Brand_Pruefstand_Industrieanlage_Feuerwehr_Poeppel_0007Im Einsatz waren die Feuerwehren Heimertingen, Niederrieden, Fellheim, Steinheim und Memmingen. Zur Absicherung zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben die Ermittlungen vor Ort übernommen.