Hasberg – Lkw prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

2017-11-07_Unteralgaeu_Hasberg_Lkw-Unfall-Feuerwehr_Poeppel_0008

Foto: Pöppel

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagvormittag, 07.11.2017, gegen 10.30 Uhr, auf der MN7 kurz vor Hasberg im Lkrs. Unterallgäu.Der Fahrer des Lkw war von Loppenhausen in Richtung Hasberg unterwegs. Auf der Gefällstrecke kam er mit seinem Kipplaster nach rechts von der Fahrbahn aufs Bankett und prallte frontal gegen einen Baum. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist an dem Gespann ein Reifen geplatz. Durch den Aufprall wurde das Führerhaus vom Fahrgestell gerissen. Der Fahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Er wurde durch Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle Erstversorgt und im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in eine Klinik geflogen.

Die Feuerwehr sperrte die MN7 für den Verkehr während der Rettungs- und Bergungsarbeiten. Auslaufendes Getriebeöl musste abgebunden werden.