17.8 C
Memmingen
Montag. 14. Juni 2021 / 24

Halblech | Erpressung per E-Mail – 73-Jähriger erstattet Anzeige

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 10.05.2021, wurde bei der Polizeiinspektion Füssen Anzeige wegen Erpressung erstattet.

Der 73-jährige Anzeigenerstatter erhielt eine E-Mail, in welcher er zum Zahlen von 1.400 US-Dollar via Bitcoin aufgefordert wurde. Der Unbekannte gab an, dass er den Anzeigenerstatter unbemerkt aufgezeichnet hätte. Bei Nichtzahlung würde der Unbekannte die von ihm aufgezeichneten Bild und Tonaufnahmen veröffentlichen.

Diese Vorgehensweise stellt eine wiederholte, deutschlandweit vorkommende Betrugsmache dar. In den meisten Fällen existieren solche angeblichen Videoaufnahmen nicht. Empfänger solcher E-Mails sollten nicht auf Forderungen eingehen oder mit den Absendern in Kontakt treten. Die Ermittlungen zu dem unbekannten Täter dauern an.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE