4.4 C
Memmingen
Donnerstag. 21. Januar 2021 / 03

Halblech – Buchenberg | Gleitschirmflieger landet in Baumkrone

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein 61-jähriger Füssener startete am Freitagmittag, 11.09.2020, gegen 13:45 Uhr, mit seinem Gleitschirm am Startplatz am Buchenberg im Ostallgäu.

Während der Startphase verhedderte sich das Sicherungsseil, welches der Pilot befreien wollte und dazu sein Gewicht zu sehr nach rechts verlagerte. Er flog deshalb direkt in eine Baumkrone und blieb auf ca. 30 Metern Höhe hängen. Der augenscheinlich unverletzte Gleitschirmflieger wurde durch die Bergwacht Füssen geborgen. Es stellte sich im Nachhinein heraus, dass der Verunfallte doch eine leichte Rippenprellung erlitten hatte. Er begab sich selbstständig zum Arzt. Auch der Gleitschirm wurde durch den Absturz nicht beschädigt und konnte ebenfalls aus den Bäumen befreit werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE