17.8 C
Memmingen
Montag. 14. Juni 2021 / 24

Halblech | Betrug auf Verkaufsportal – Transportkosten angefordert

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Bereits vergangene Woche wurde eine 27-jährige Frau Opfer einer Betrugsmasche.

Sie hatte über ein Internet-Verkaufsportal ein Inserat geschaltet. Bereits kurze Zeit später meldete sich ein Interessent. Nachdem man sich auf einen Kaufpreis geeinigt hatte, bat der angebliche Käufer um die Bezahlung der Spedition durch die Verkäuferin. Die Speditionskosten und den Kaufpreis würde er dann überweisen. Nachdem die Geschädigte in Vorleistung gegangen war, bat der Täter um eine erneute Zahlung an die Spedition. Als die Frau Verdacht schöpfte und eine weitere Zahlung ablehnte, trat sie vom Verkauf zurück und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Der finanzielle Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE