Gutenzell-Hürbel – Kirchberg | Einbrecher an Buden und Vereinshäusern unterwegs – Polizei sucht Zeugen

In drei Gebäude stiegen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, 11.09.2019, in Gutenzell-Hürbel und in Kirchberg an der Iller, Lkrs. Biberach/Riss, ein.

Wie die Polizei mitteilt, hebelten Einbrecher in Gutenzell-Hürbel die Tür einer Bude auf. So stiegen sie ein. Im Inneren fanden sie eine Kasse mit Geld. Mit der Beute flüchteten sie unerkannt. Auch an zwei Vereinsgebäuden in Kirchberg/Iller hebelten die Täter eine Tür auf und kamen so ins Innere. In beiden Gebäuden erbeuteten sie auch hier Geld. Die Polizei hat in allen Fällen die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen. Sie bittet Zeugen, sich unter Telefon 07351/4470 zu melden. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Buden und Vereinsgebäude sind immer wieder Ziel von Einbrechern. Deshalb empfiehlt die Polizei dort kein Geld aufzubewahren. Weitere Tipps zum Einbruchsschutz geben die polizeilichen Beratungsstellen. Diese kommen auf Wunsch auch zu Ihnen vor Ort. Termine können über die Telefonnummern 0731/188-1444 vereinbart werden.