-0.5 C
Memmingen
Montag. 06. Dezember 2021 / 49

Günzburg | Widerstand und tätlicher Angriff auf Polizeibeamte nach Streit zwischen Diskothekengästen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am frühen Sonntagmorgen, 17.10.2021, verständigte eine Taxifahrerin die Polizei, da im Umfeld einer Diskothek in Günzburg ein Streit zwischen zwei Personengruppen zu eskalieren drohte.

Bis zum Eintreffen der Polizei mit mehreren Streifen hatte der Sicherheitsdienst der Diskothek die Situation weitestgehend beruhigen und die beiden Gruppen trennen können. Ein 27-jähriger und ein 24-jähriger Mann konnten auch durch die Polizei nicht beruhigt werden. Die beiden deutlich alkoholisierten Männer verhielten sich weiter aggressiv und drohten weiter mit anderen Personen Streit und Schlägereien anzufangen. Als dem 27-jährigen Mann ein Platzverweis erteilt wurde, rannte er laut schreiend mit erhobenen Händen auf die Polizeibeamten los. Der Angriff wurde durch die Polizeibeamten mit dem Einsatz von Pfefferspray abgewehrt. Nachdem der Herr die Behandlung durch den dazu gerufenen Rettungsdienst verweigerte, hatte er sich soweit beruhigt, dass er dem Platzverweis nachkam. Der 24-jährige Mann kam dem Platzverweis ebenfalls nicht nach und verhielt sich weiter aggressiv. Er wurde deshalb durch die eingesetzten Polizeibeamten gefesselt und zur Ausnüchterung zur Polizeiinspektion Günzburg verbracht. Der Herr wehrte sich gegen die Fesselung, indem er sich massiv dagegen sperrte.

Gegen die beiden jungen Männer wird nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE