22 C
Memmingen
Sonntag. 20. September 2020 / 38

Günzburg | Ware im Internet bestellt und bezahlt, aber nie geliefert – eMail-Konto ist ein Fake

-

ANZEIGE
Symbolbild

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” responsivevoice_button buttontext=”Beitrag vorlesen”]

Am Freitag, 24.07.2020, bestellte der Geschädigte aus Günzburg über den Account eines Online-Händlers einer Firma für seine Firma ein Farbmessgerät im Wert von 715 Euro. Über den Kauf erhielt er vom Online-Händler eine angebliche Bestellbestätigung, woraufhin er den Geldbetrag überwies. Da er die Ware bis zum angegebenen Lieferdatum nicht erhielt, fragte er bei der Lieferfirma nach. Von dort wurde ihm mitgeteilt, dass der Account von Unbekannten gehackt wurde. Die bestellte Ware sei nicht durch die Firma angeboten worden. Bei der angeblichen Bestellbestätigung handelte es sich um eine Fake-eMail.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email