16.1 C
Memmingen
Montag. 26. Juli 2021 / 30

Günzburg | Umweltschützer besetzen Baum – Verhalten sich aber kooperativ

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagnachmittag, 21.06.2021, gegen 14.15 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Günzburg davon unterrichtet, dass von zwei bis drei Personen ein Baum (Kastanie) unmittelbar vor dem Forum am Hofgarten in Günzburg besetzt wurde.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine weibliche und eine männliche Person fest, die sich auf einen Baum begeben haben. Sie saßen auf einer offensichtlich dafür konstruierten Palette in einer Höhe von rund fünf Metern. Sie hatten sich mit Seilen gesichert. Sie wurden von einer dritten Person begleitet, welche sich auf dem Boden vor dem Baum aufhielt.
Nach derzeitigem Kenntnisstand hatten sie das Ziel, dass seitens der Stadt Günzburg eine Baumschutzverordnung erlassen wird. Parallel zur Aktion der Baumbesetzer fand eine Sitzung des Günzburger Stadtrates statt, in der man sich unter anderem auch mit dem Thema Baumschutzverordnung befasste. Als sich dann die Wetterlage veränderte und ein Unwetter aufzog, forderte die Polizei die Baumbesetzer zu ihrem eigenen Schutz auf, den Baum zu verlassen und ihre mitgebrachte Ausrüstung abzubauen. Die Umweltschützer zeigten sich letztlich kooperativ. Sie hatten dann den Baum zum Beginn des Unwetters selbständig verlassen. Personen- oder Sachschäden entstanden nicht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE