1.1 C
Memmingen
Samstag. 17. April 2021 / 15

Günzburg | Polizeieinsatz in Behinderteneinrichtung – 63-jähriger Bewohner in Ausnahmesituation

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Freitag, 14.02.2020, gegen 18:20 Uhr, kam es in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen im Auweg in Günzburg zu einem größeren Polizeieinsatz. Zunächst bedrohte ein 63-jähriger Bewohner mit einem Schuhlöffel und zwei Nussknackerzangen andere Bewohner mit dem Tode. Dabei schwang er die Metallgegenstände vor seinem Körper hin und her. Die drei eingesetzten Polizeistreifen konnten den Mann nicht zum Aufhören überreden, da er sich in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Letztlich konnte er überwältigt werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte und wurde im Anschluss vorläufig in einer Klinik untergebracht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE