Günzburg – Pkw beginnt zu brennen – Fahrer kann Fahrzeug unversehrt verlassen

PKW Brand A8 Ulm Ost

Symbolbild/Foto: Zwibeler

Ein 40-Jähriger war am Dienstagmittag, 05.09.2017, gegen 12.15 Uhr, in Günzburg auf der Heidenheimer Straße in Richtung Niederstotzingen unterwegs. Kurz nach der Donaubrücke bemerkte er, dass sein Pkw zu brennen beginnt. Ihm gelang es, das Fahrzeug anzuhalten und dieses unversehrt zu verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg, die mit zehn Einsatzkräften vor Ort war, löschte den Brand, bei dem ein Sachschaden von rund 4.000 Euro entstand, ab. Die Heidenheimer Straße musste für die Löscharbeiten kurzfristig gesperrt werden.