12.5 C
Memmingen
Montag. 18. Oktober 2021 / 42

Günzburg | Betrunkener ohne Fahrerlaubnis verursacht Verkehrsunfall – Motorradfahrer verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein 34-jähriger Mann war am Samstagnachmittag, 18.09.2021, mit seinem Pkw auf der St2510, von Günzburg Richtung Burgau, unterwegs. Als er nach links in die St.-Erhart-Straße abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden 69-jährigen Motorradfahrer, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte und frontal in die hintere rechte Seite des Pkws fuhr. Hierbei kam er zu Sturz und verletzte sich leicht.

Der Unfallverursacher setzte die Fahrt trotz des gestürzten Motorradfahrers fort, konnte allerdings kurz danach durch die Polizei an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hierbei wurde nicht nur festgestellt, dass der Mann erheblich alkoholisiert war, etwa drei Promille, sondern zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Neben den leichten Verletzungen des Motorradfahrers, der mittels eines Rettungswagens ins Krankenhaus verbracht wurde, entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Bei dem Betrunkenen wurden zwei Blutentnahmen durchgeführt, durch die sich zurückrechnen lässt, wie stark er zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war.

Den Mann erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Alkohol, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE