18.4 C
Memmingen
Montag. 26. Juli 2021 / 30

Große Corona-Sonder-Impfaktion startet in Memmingen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Impfzentrum Memmingen: Impfung mit AstraZeneca möglich von Freitag, 25.6.2021 (18 Uhr) bis Sonntag, 27.6.2021 (8 Uhr) – Ohne Anmeldung – 1.800 Impfdosen stehen zur Verfügung

Am Freitag, 25. Juni 2021, startet um 18 Uhr eine großangelegte Sonder-Impfaktion des Impfzentrums Memmingen. Wer mindestens 18 Jahre alt ist, sich unter impfzentren.bayern.de registriert hat und im Zuständigkeitsbereich des Impfzentrums Memmingen wohnt, kann ohne Termin ins Impfzentrum kommen und erhält eine Erstimpfung. Rund 1.800 Impfdosen von AstraZeneca stehen zur Verfügung. Geimpft wird, solange Impfstoff vorhanden ist – die ganze Nacht hindurch, den kompletten Samstag und die folgende Nacht bis längstens Sonntagmorgen, 27. Juni, 8 Uhr. „Wir möchten mit dieser Sonderaktion möglichst vielen Menschen unkompliziert eine Impfung ermöglichen“, betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Um Wartezeiten zu vermeiden, wählen wir den ungewöhnlichen Weg, zwei ganze Nächte hindurch zu impfen. Bitte nutzen Sie diese Chance.“

Diese Impfdosen stammen aus einem Sonderkontingent der Bayerischen Staatsregierung. Generell empfiehlt die Ständige Impfkommission den Impfstoff AstraZeneca für Personen ab dem 60. Lebensjahr. Aber auch jüngere Personen können sich nach individueller ärztlicher Aufklärung durch den Impfarzt mit dem Impfstoff impfen lassen.

Voraussetzungen für die Impfung sind:

  • Bürgerinnen und Bürger, die im Zuständigkeitsbereich des Impfzentrums Memmingen wohnen: Stadt Memmingen und mehrere Gemeinden des westlichen Landkreises Unterallgäu (Babenhausen, Bad Grönenbach, Benningen, Boos, Buxheim, Egg a. d. Günz, Fellheim, Heimertingen, Holzgünz, Kettershausen, Kirchhaslach, Kronburg, Lachen, Lautrach, Legau, Memmingerberg, Niederrieden, Oberschönegg, Pleß, Trunkelsberg, Ungerhausen, Winterrieden, Wolfertschwenden, Woringen; siehe Karte).
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erfolgte Registrierung im Programm BayIMCO unter https://impfzentren.bayern
  • Bereitschaft zur Durchführung sowohl der Erst– als auch der Zweitimpfung mit AstraZeneca

Bitte bringen Sie zur Impfung Ihren Personalausweis sowie Ihren Impfpass mit. Sie können die Mitarbeitenden des Impfzentrums unterstützen, indem Sie bereits den Aufklärungsbogen sowie den Anamnese-/Einwilligungsbogen für Vektorimpfstoffe ausgedruckt und ausgefüllt mitbringen. Die Formulare finden Sie unter www.memmingen.de/corona unter dem Stichwort „Impfung und Impfzentrum“. Natürlich erhalten Sie die Unterlagen auch bei der Impfung direkt vor Ort.

Die erforderlichen Zweitimpfungen werden Mitte September erfolgen. Den Termin zur Zweitimpfung erhalten die Impflinge bei der Erstimpfung direkt im Impfzentrum.

Das Impfzentrum rechnet mit einer erhöhten Nachfrage. Planen Sie bitte einen ausreichenden Zeitpuffer ein und nutzen Sie, falls möglich, auch die angebotenen Nachtzeiten, die vermutlich weniger beliebt sein werden. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang des Impfzentrums in der Buxacher Straße. Impfwillige werden nach der Reihenfolge des Eintreffens aufgerufen. Die Aktion wird so lange stattfinden, bis alle 1.800 zur Verfügung stehenden Impfdosen verbraucht sind.

Da parallel noch Zweitimpfungen erfolgen, werden zwei Wartereihen gebildet für die Impflinge mit regulärem Termin und für die Impfwilligen der Sonderaktion.

Es ist keine Anmeldung für die Sonder-Impfaktion notwendig und auch nicht möglich, weder telefonisch noch online.

 

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE