Görisried | Frontalzusammenstoß bei winterlichen Verhältnissen – Beifahrerin schwer verletzt im Pkw eingeklemmt

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Dienstagabend, 28.01.2020, fuhr eine 33-Jährige mit ihrem Renault von Schwarzenberg in Richtung Görisried, Lkrs. Ostallgäu. Auf Höhe Hasenmahd geriet sie auf der winterlichen Fahrbahn in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Opel Corsa frontal zusammen. Der entgegenkommende Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Die 33-jährige Beifahrerin war im Pkw eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Sie wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 37.000 Euro. Die Feuerwehren aus Görisried, Unterthingau und Marktoberdorf waren im Einsatz.