Germaringen | Räuberischer Diebstahl auf Tankstelle – Täterfestnahme

Symbolbild

Am Mittwochmittag, 23.10.2019, gegen 14:15 Uhr, betrat ein junger Mann eine Tankstelle in Germaringen, Lkrs. Ostallgäu. Er nahm sich fünf Flaschen Bier im Wert von unter zehn Euro aus dem Kühlschrank und ging anschließend zur Kasse. Dort lenkte er die Kassiererin kurz ab und flüchtete mit den Getränken. Die Kassiererin verfolgte den Mann zu Fuß. Beim Versuch ihn aufzuhalten wurde die Kassiererin vom flüchtigen Dieb umgestoßen, verletzte sich hierbei aber nicht. Der Mann ließ aber bei der weiteren Flucht seine Badeschlappen zurück.

Eine sofort angelegte Großfahndung durch die Polizei verlief zunächst erfolglos. Gegen 16:30 Uhr meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer aufgrund der ausgestrahlten Öffentlichkeitsfahndung eine auffällige Person, die barfuß von Germaringen nach Steinholz lief. Die sofort verständigte Polizei konnte den stark alkoholisierten 28-jährigen Ostallgäuer antreffen, als möglichen Täter identifizieren und widerstandslos festnehmen.