Fußball-WM 2014 mit bunter Show eröffnet

Claudia Leitte, Rapper Pitbull und Jennifer Lopez bei der WM-Eröffnungsfeier am 12.06.2014, Marcello Casal Jr/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Claudia Leitte, Rapper Pitbull und Jennifer Lopez bei der WM-Eröffnungsfeier am 12.06.2014, Marcello Casal Jr/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

São Paulo – Mit einer bunten Show ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien am Donnerstag eröffnet worden. Jennifer Lopez sang im grünen Glitzeranzug zusammen mit der brasilianischen Sängerin Claudia Leitte und dem Rapper Pitbull den WM-Song „We Are One“. Über 650 Tänzer gehörten zu der Show bei der Eröffnungsfeier im Corinthians-Stadion.

Die Künstler sollten mit ihren Choreografien die drei Schätze Brasiliens darstellen: Natur, Menschen, Fußball. Die 25 Minuten lange Darbietung kostete knapp sechs Millionen Euro. Um 22 Uhr deutscher Zeit startete dann das Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien. Kurz vor dem Anpfiff ließen Jugendliche drei Friedenstauben aufsteigen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige