0.1 C
Memmingen
Dienstag. 26. Januar 2021 / 04

Füssen | Uneinsichtigkeit endet in der Gewahrsamszelle

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Neujahrsnachmittag, 01.01.2021, wurde ein 34-jähriger Mann von einer Streife der Polizei Füssen in Gewahrsam genommen.

Kurz zuvor wurde seine alkoholabhängige Lebensgefährtin wegen einer stark blutenden Platzwunde und ihrer Alkoholisierung im Krankenhaus Füssen medizinisch versorgt. Aufgrund des aktuell geltenden Corona-Hygienekonzeptes im Krankenhaus durfte er dieses als Begleitung seiner Partnerin nicht betreten. Die Regelung ignorierte er und versuchte trotzdem mehrmals, das Gebäude zu betreten. Da die Krankenhausangestellten den Herrn nicht davon abbringen konnten, ihn aus dem Gebäude zu entfernen, wurde schließlich die Polizei hinzugezogen. Die Polizeibeamten sprachen ihm gegenüber einen Platzverweis aus, welchem er sich jedoch renitent widersetzte. Zur Durchsetzung des Platzverweises wurde der aggressive und ebenfalls stark betrunkene Mann in Gewahrsam genommen. Bis zur Ausnüchterung verweilte er in der Haftzelle bei der Polizei.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE