Füssen | Ultraleichtflugzeug stürzt kurz vor der Landung ab – Pilotin (35) schwerverletzt

01-09-2016_Ravensburg_Leutkirch_Bettelhofen_Flugzeugabsturz_drei-Tote_Polizei_Feuerwehr_Poeppel_0040

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein Ultraleichtflieger ist am Sonntagvormittag, 11.08.2019, neben der St2008, zwischen Füssen und Hopfen am See, Lkrs. Ostallgäu, kurz vor der Landung abgestürzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei setzte die 35-jährige Pilotin zum Landeanflug auf den Segelflugplatz Füssen im Allgäu an. Dabei geriet die Nase des Flugzeugs zu tief nach und der Propeller berührte den Boden. Die Pilotin versuchte die Maschine nochmals zu korrigieren, konnte einen Absturz aber nicht mehr verhindern. Die Frau wurde schwerverletzt per mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.