Füssen – Sulzberg | Nach fingierter Polizeikontrolle – gestohlener Pkw aufgefunden

spurensicherung-3

Foto: Symbolbild

Falsche Polizeibeamte entwenden am Sonntagvormittag, 01.09.2019, im Rahmen einer Verkehrskontrolle im Bereich der BAB A7 bei Füssen den Pkw eines Verkehrsteilnehmers (hier).

Das Fahrzeug konnte zwischenzeitlich nach einem Zeugenhinweis durch Beamte der Polizeiinspektion Kempten sichergestellt werden. Am Montagabend, 02.09.2019, ging bei der Polizeiinspektion Kempten der Hinweis ein, dass sich das gesuchte Fahrzeug nahe der Örtlichkeit in Sulzberg-See, Lkrs. Oberallgäu, abgestellt sei, an dem es dem Geschädigten entwendet worden ist. Eine Überprüfung ergab, dass es sich um das entwendete Fahrzeug handelt, welches jedoch nun Unfallspuren an der vorderen Fahrerseite aufwies. Der Schlüssel konnte in unmittelbarer Fahrzeugnähe ebenfalls gefunden werden.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt, die noch ausstehenden Ermittlungen hinsichtlich der beiden noch unbekannten falschen Polizeibeamten werden durch die Kriminalpolizei Kempten weiterhin geführt.