Füssen | Mann beleidigt und droht Polizisten Schläge an

Symbolbild

Am Freitagabend, 03.04.2020, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem stark alkoholisierten 69-Jährigen und einer Polizeistreife in Füssen, Lkrs. Ostallgäu. Der Aktion ging ein Notruf voraus, abgesetzt durch eine Person aus dem Umfeld des Betroffenen. Letzterer verhielt sich aufgrund seiner Alkoholisierung unberechenbar und aggressiv gegenüber seinen Mitmenschen. Der unbelehrbare Rentner beleidigte die eingesetzten Polizisten mehrfach und drohte ihnen mit Schlägen. Aufgrund dieses Verhaltens wurde er zur eigenen Sicherheit der Beamten gefesselt und vorübergehend in polizeilichen Gewahrsam genommen. Ein Alkoholtest ergab beim Betroffenen einen Wert von rund 2,3 Promille. Neben den Kosten für die polizeilichen Maßnahmen sowie einen hinzugezogenen Arzt erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen mehrere Delikte.