Füssen – Hochenschwangau | Kripo sucht nach Schmuckdieb aus Hotel

 

Foto: Polizei

Am Samstag, 26.05.2018, zwischen 06:54 Uhr und 07:10 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter hochwertigen Schmuck aus einem Hotelzimmer in Hohenschwangau, Lkrs. Ostallgäu.

Der Mann nutzte die frühe Zeit und suchte offenbar nach nicht versperrten Hotelzimmertüren. Aus einem Zimmer entwendete der Täter hochwertigen Schmuck, obwohl die Gäste im Zimmer noch schlafend anwesend waren. Der Entwendungsschaden liegt bei mindestens 45.000 Euro.

Im Hotel wurden Videoaufnahmen gesichert, die eine dringend verdächtige Person zeigen, die bislang nicht identifiziert werden konnte. Fest steht, dass es sich bei der Person nicht um einen Mitarbeiter oder Hotelgast handelt.

Diese Person dürfte möglicherweise mit weiteren zwei ähnlich gelagerten Fällen im Bereich Schwangau in Verbindung stehen.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 175 cm, ca. 50 Jahre, weiße Schuhe, kurze Hose blau, Jacke blau mit hellblauem Streifen über die Brust, Fischerhut grau. Der Unbekannte hat ein auffällig rundes Gesicht.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Kempten unter Telefon 0831/99090.