5.5 C
Memmingen
Mittwoch. 14. April 2021 / 15

Füssen | Falsche Covid-Test-Bescheinigung bei Grenzübertritt vorgezeigt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Bei der Kontrolle eines einreisenden 43-jährigen rumänischen Kraftfahrers am Grenzübergang Ziegelwies stellten Beamte der Fahndungskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm augenscheinlich erhebliche Unterschiede bei den vorgelegten Covid-Test-Bescheinigungen fest. Bei zwei Bescheinigungen waren gänzlich unterschiedliche Unterschriften zu erkennen, obwohl sie angeblich vom gleichen rumänische Arzt unterschrieben wurden.

Auf Vorhalt räumte dann der Rumäne ein, dass sein Hausarzt sich zurzeit im Urlaub befinde und die zweite Bescheinigung dessen Assistentin an seiner statt mit dem Namen des Arztes unterzeichnete. Um den Sachverhalt aufklären zu können, stellten die Polizeibeamten die Bescheinigungen sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung ein.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE