18.3 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Oktober 2020 / 43

Füssen | Fahrer fällt bei Polizeikontrolle mit 2,5 Promille fast aus dem Auto

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Ein 36-jähriger Mann fuhr am frühen Sonntagnachmittag, 30.08.2020, mit seinem Pkw von Hopfen am See im Oatallgäu nach Füssen und wieder zurück. Dabei kam er mehrfach von der Fahrbahn ab und befuhr mehrmals die Gegenfahrbahn. Durch sein Fahrverhalten schädigte oder gefährdete er glücklicherweise keine anderen Verkehrsteilnehmer.
Der Fahrer bemerkte auch keinen der Anhalteversuche durch ein hinter ihm fahrendes Streifenfahrzeug. Als er versuchte abzubiegen, starb ihm der Motor ab. Dies nutzte die eingesetzte Polizeistreife und unterband schließlich die Weiterfahrt.

Der Pkw-Fahrer war von der plötzlichen Verkehrskontrolle sichtlich überrascht. Beim Aussteigen fiel der Mann fast aus seinem Auto. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Es wurde eine Blutentnahme zur genauen Bestimmung des Alkoholwertes durchgeführt. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein.

Den Fahrer erwartet zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email