Frechenrieden | Landwirt (43) versucht rollenden Traktor zu stoppen und wird überrollt

27-02-2014_unterallgaeu_babenhausen_10-jaehrige_unfall_poeppel_new-facts-eu20140227_0009

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstagnachmittag, 10.08.2019, kam es zu einem folgenschweren Unfall auf einem landwirtschaftlichen Hof in Frechenrieden, Lkrs. Unterallgäu. Ein 43-jähriger Landwirt war mit Feldarbeiten beschäftigt, als er bemerkte, dass seine zuvor abgestellte Zugmaschine plötzlich die Wiese hinunter ins Rollen geriet. Der Mann rannte dem Traktor hinterher, um diesen zu stoppen. Er versuchte wohl die Türe vom Fahrerhaus zu öffnen, kam jedoch zu Fall und wurde von dem Hinterrad der Zugmaschine überrollt. Der Unterallgäuer wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 40“ in das Zentralklinikum nach Augsburg geflogen.