Franck Ribéry fällt bei Fußball-WM aus

Paris – Der französische Nationalspieler fällt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien aus. Das teilte der französische Nationaltrainer Didier Deschamps am Freitag mit. Ribéry müsse aufgrund einer Verletzung im unteren Rückenbereich auf die WM-Teilnahme verzichten.

Nachdem beim Training ein starker Schmerz aufgetreten sei, sei er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort sei eine deutliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Bayern-Stars festgestellt worden. Er werde mehrere Wochen lang nicht trainieren können. Auch Clément Grenier werde nicht für Frankreich antreten können. Morgan Schneiderlin und Rémy Cabella sollen die beiden ersetzen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige