Forsthofen – Verkehrsunfall während einer Feuerwehrübung

20170313_Biberach_Ochsenhausen_Ziegelstadel_Zimmerbrand_Feuerwehr_Poeppel_0002

Symbolbild

Am Freitagabend, 19.05.2017, ereignete sich ein Verkehrsunfall bei einer Feuerwehrübung in Forsthofen. Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in Richtung Forsthofen, Lkrs. Unterallgäu, und konnte am Ortseingang Leuchtkegel sowie zwei Mitglieder der Feuerwehr erkennen, die auf die Feuerwehrübung aufmerksam machten. Die Pkw Fahrerin war der Annahme, dass sie die Straße weiter passieren kann.
Aus der Abzweigung Traunried fuhr dann ein Feuerwehrfahrzeug los und touchierte das Fahrzeug der jungen Fahrerin. Beide Fahrzeuginsassen sowie der Fahrzeugführer der Feuerwehr blieben unverletzt. Der Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite stark beschädigt, weshalb dieser abgeschleppt werden musste. An dem Feuerwehrfahrzeug wurde die Stoßstange beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt etwa 10.000 Euro.