3.1 C
Memmingen
Donnerstag. 28. Januar 2021 / 04

Flughafen Memmingen | Fluggast drückt mutwillig Feuermelder ein

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagvormittag, 15.08.2020, musste das gesamte Terminal am Flughafen Memmingen geräumt werden, da ein Feuermelder mutwillig eingedrückt wurde.

Nach Auswertung der Kameraaufzeichnungen durch die Polizei konnte schließlich ein 32 Jahre alter bulgarischer Staatsangehöriger als mutmaßlicher Täter ausfindig gemacht werden.
Nach rund zehn Minuten konnte der Regelbetrieb im Terminal am Allgäu Airport wieder aufgenommen werden. Zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs kam es durch den Missbrauch von Notrufeinrichtungen nicht. Der Tatverdächtige wird diesbezüglich angezeigt.

Im Einsatz war die Flughafen Feuerwehr und die Feuerwehr Memmingerberg mit Rettungsdienst.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE