-3.2 C
Memmingen
Freitag. 15. Januar 2021 / 02

Fellheim | Versuchter gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Bremsleitung durchtrennt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag, 24.11.2020, meldete sich ein Mann telefonisch bei der Polizeiinspektion Memmingen, dass an seinem im Kirchweg in Fellheim, Lkrs. Unterallgäu, parkenden Pkw Audi A6 vermutlich die Bremsleitung des hinteren linken Rades durchgeschnitten wurde. Glücklicherweise bemerkte dies der Geschädigte, da er bevor er wegfahren wollte, auslaufende Bremsflüssigkeit festgestellt hatte. Durch die Polizeibeamten vor Ort bestätigte sich der Verdacht der durchschnittenen Bremsleitung. Der Geschädigte konnte den Tatzeitraum auf Montag, 23.11.2020, 19:30 Uhr, bis Dienstag, 24.11.2020, 06:45 Uhr, eingrenzen.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizeiinspektion Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/1000, insbesondere wenn jemand im Tatzeitraum verdächtige Personen im Kirchweg wahrgenommen hat.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE