-4.2 C
Memmingen
Mittwoch. 14. April 2021 / 15

Fans begrüßen die EM 2020 mit einer Rekordzahl an Ticketanfragen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Für die in diesem Jahr geplante UEFA EM 2020 gibt es schon mehr als über 28 Millionen Ticketanfragen. Die Fans zeigen ein Riesen Interesse an der ersten europaweiten Ausgabe der Europameisterschaft.

Die EM 2020, die anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Turniers in diesem Sommer in 12 Austragungsländern in ganz Europa ausgetragen wird, hat eine Rekordzahl an Ticketanfragen verzeichnet.

In der Ticketverkaufsphase für Fans qualifizierter Teams im Dezember 2019 forderten die Fans eine Rekordzahl von 8.977.427 Tickets an, was mehr als dem Dreifachen der Anzahl der Tickets entspricht, die während derselben Verkaufsphase für die EM 2016 angefordert wurden.

Nach dem erfolgreichen öffentlichen Verkauf im letzten Sommer, als 19,3 Millionen Ticketanträge gestellt wurden, wurden insgesamt rund 28,3 Millionen Ticketanfragen für 2,5 Millionen verfügbare Tickets gestellt. Bezeichnenderweise ist die Gesamtzahl der für die EM 2020 beantragten Tickets doppelt so hoch wie die Gesamtzahl der für die EM 2016 angeforderten Tickets. Dies bedeutet, dass die diesjährige Ausgabe der EM die höchste Ticketnachfrage aller Zeiten aufweist.

Besonders interessant wird es auch für Sportwetten Fans dieses Jahr. Nicht nur wegen der Tatsache, dass im ganzen Land die Sportwetten Gesetze gelockert wurden, sondern auch, dass man jetzt schon EM Wetten Tipps online abgeben kann.

Erschwingliche Tickets für Fans

Die günstigsten Sitzplätze bei der EM 2020-Spielen machten mehr als die Hälfte der angebotenen Tickets aus – 30 € pro Ticket für Spiele der Gruppenphase in Baku, Bukarest und Budapest und 50 € pro Ticket in den anderen Austragungsstädten. Darüber hinaus waren insgesamt 40.000 Fans First-Tickets für das Halbfinale und das Finale in London für weniger als 100 Euro erhältlich.

Fans begrüßen europaweites Turnier

Diese beeindruckenden Zahlen sind ein klarer Beweis dafür, dass die Fans begeistert auf das erste europaweite Turnier reagieren, an dem 12 verschiedene Gastgeberländer teilnehmen und acht Städten ihren ersten Eindruck von einem EURO-Turnier vermitteln.

Das Finale der UEFA EURO 2020, das am 12. Juli im Londoner Wembley-Stadion stattfinden soll, zog mehr als 714.000 Ticketanfragen an – fast das Achtfache der Kapazität des Geländes. Auch das Spiel zwischen Frankreich und Deutschland, das am 16. Juni in München ausgetragen wird, zog beeindruckende 710.000 Anfragen nach Tickets an. Abgesehen von den 12 Gastgeberländern gab es eine starke Nachfrage nach Tickets von Fans in Nachbarländern, darunter Finnland, Österreich, Frankreich und Polen.

Bezeichnenderweise stammten 64 % der Ticketanträge von Fans aus den Gastgeberländern. Dies unterstreicht, dass die UEFA EURO 2020 den Fußball mehr lokalen Fußballfans näher bringen wird als jemals zuvor.

Nächster Ticketverkauf im April für Fans von Teams, die sich durch die Play-offs qualifizieren

Fans der vier Teams, die sich für die Play-offs der European Qualifiers qualifizieren, können sich Anfang April online für EM 2020-Tickets bewerben.

Alle verbleibenden Tickets für eines der Spiele werden je nach Verfügbarkeit näher am Turnier Termin verkauft.

Offizielle Plattform für den Wiederverkauf von Tickets

Fans, die ihre Tickets weiterverkaufen möchten, können dies über die offizielle UEFA-Wiederverkaufsplattform tun, die Ende Februar 2020 online geht. Wenn Tickets verkauft werden, erhält der ursprüngliche Käufer sein Geld zurück.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE