Ex-Bayern-Präsident Hoeneß wird vorzeitig aus Haft entlassen

München (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Die restliche Strafe werde zum 29. Februar 2016 ausgesetzt, teilte das Landgericht Augsburg am Montag mit. Hoeneß hatte am 2. Juni 2014 seine Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren wegen Steuerhinterziehung angetreten.

Der frühere Präsident des FC Bayern München war seit Januar 2015 im offenen Vollzug.