16.1 C
Memmingen
Montag. 26. Juli 2021 / 30

EUROPAMEISTERSCHAFT OHNE PUBLIC VIEWING? KEIN PROBLEM

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Wir haben uns lange gedulden müssen, aber jetzt ist es endlich so weit. Die Europameisterschaft 2021 findet endlich statt – mit einem Jahr Verspätung. Zahlreiche Sportbegeisterte haben schon ihre ersten Sportwetten platziert. Denn dieses Jahr gibt es nicht nur ein paar als sicher geltende Favoriten, sondern auch ein paar Teams, die sich als durchaus siegesfähig erweisen könnten. Sportwetten erfreuen sich gerade großer Beliebtheit – gerade auch, weil man sie von zuhause aus teilnehmen kann. Und es lohnt sich gerade auch für Einsteiger, mitzumachen, da es bei einigen Anbietern im Augenblick wirklich tolle EM Bonus Angebote gibt. 

Der Fussball wird also die nächsten Wochen dominieren. Die Turniere werden bei dieser ganz besonderen EM in zwölf verschiedenen Städten stattfinden anstatt der üblichen ein oder zwei, was wir dem 60-jährigen Geburtstag des mit Spannung erwarteten Großevents verdanken können. 

Die Gruppe A inkl. der Schweiz spielt in Rom und Baku. Gruppe B spielt in Kopenhagen und St. Petersburg. Gruppe C spielt in Amsterdam und Bukarest und Gruppe D spielt in London und Glasgow. Gruppe E spielt in Dublin und Bilbao, während Gruppe F in München und Budapest spielt. Diese Städte haben alle gemeinsam, dass in deren Stadien Zuschauer erlaubt sind, wenn auch großteils unter anderen Voraussetzungen als zuvor. Das Münchner Stadion lässt zum Beispiel nur ca. 20% der Gesamtkapazität an Live-Zuschauern zu, während Budapest ganz liberal sogar 100% der Kapazität ausnutzen wird. Je nach den lokalen Einschränkungen wird die Zuschauerzahl also den Umständen angepasst – was der Vorfreude und Begeisterung sicher keinen Abbruch tut. Doch welche Möglichkeiten gibt es für jene Fussballfans, die nicht im Stadion dabei sind? 

FUSSBALLFIEBER OHNE REUE

Public Viewings wird es in Deutschland dieses Jahr sehr eingeschränkt geben, wenn überhaupt. Je nach Regionen gibt es sehr unterschiedliche Pläne und Aussagen der Verantwortlichen. Doch wie kann man sonst bei einer EM mitfiebern, ohne Regeln zu brechen oder unnötige Risiken einzugehen – und gleichzeitig Spaß zu haben? Die meisten werden wohl eine der folgenden Möglichkeiten wählen.

Fussballgucken in Bars, Biergärten und anderen Gaststätten:

Solange es lokal möglich ist, wird man in vielen Gaststätten aller Art Bildschirme für Gäste aufstellen. Etwas, das für viele schon vorher eine tolle Möglichkeit des passiven Sportgenusses war, wird dieses Jahr vermutlich für viele Menschen attraktiv sein. Denn nicht nur wird für genug Quadratmeter-Abstand gesorgt sein, man kann ganz entspannt an der Bar oder am Tisch etwas konsumieren, ohne selbst für den Abwasch sorgen zu müssen. Man zeigt in zahlreichen Restaurants, Cafés, Sportcafés und anderen Gaststätten die Fußballturniere auf einem großen Bildschirm, der normalerweise zentral im Raum oder Gastgarten platziert ist. Die Stimmung ist normalerweise fantastisch, da man die Begeisterung über Torchancen und Tore auch über mehrere Tische hinweg deutlich spüren und hören kann. Diese Art des Fussballschauens wird auch der gebeutelten Gastronomie zugute kommen.

Fussballgucken im Privaten:

Wer einen Garten oder Balkon hat, hat die tolle Möglichkeit, die Turniere von dort aus zu verfolgen, ob nun im Fernsehen oder via Streaming. Draußen ist bei den meisten vermutlich mehr Platz als auf der Couch, es ist sicherer und man kann auch, natürlich mit Einschränkungen, ein paar Freunde einladen. Wer will, wirft dann auch noch den Grill an und das Sommerfeeling inklusive Fussballfieber lässt – zumindest bei gutem Wetter – nicht mehr auf sich warten.

Wenn Balkonien und private Grünflächen nicht im Bereich des Möglichen sind, kann man es sich auch auf dem heimischen Sofa durchaus feierlich machen. Mit der richtigen Einstellung, feierlichen Snacks und Getränken, eventuell etwas Deko und der richtigen Gesellschaft wird auch daheim die EM zu einem herausragenden Ereignis. 

Wir wünschen Ihnen, egal wie Sie gucken, jedenfalls viel Freude mit den Spielen. Möge das beste Team gewinnen!

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE