Europäische Rentenversicherungen tauschen Daten digital aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die europäischen Rentenversicherungssysteme rücken näher zusammen. Seit Anfang des Jahres würden Versichertendaten zwischen den europäischen Rentenversicherungsträgern digital ausgetauscht, berichten die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ unter Berufung auf die Deutsche Rentenversicherung Bund. Die Zusammenarbeit über das neue Kommunikationssystem „Elektronischer Austausch von Sozialversicherungsdaten“ führe dazu, dass Renten mit Beschäftigungszeiten im europäischen Ausland künftig schneller berechnet und ausgezahlt werden könnten.

Die Deutsche Rentenversicherung habe zuletzt rund 2,6 Millionen Renten gezahlt, bei denen Zeiten in anderen EU-Staaten und Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie der Schweiz für die Berechnung der Rente berücksichtigt worden seien, berichten die Zeitungen weiter. „Das EU-Projekt hat damit einen konkreten Nutzen für die Menschen in Europa“, sagte ein Sprecher der Deutschen Rentenversicherung Bund den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“.

Rentenversicherung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rentenversicherung, über dts Nachrichtenagentur