-0.7 C
Memmingen
Dienstag. 01. Dezember 2020 / 49

Europa League: Leverkusen besiegt Beer Sheva

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Petah Tikva (dts Nachrichtenagentur) – Am dritten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Bayer 04 Leverkusen auswärts gegen Hapoel Beer Sheva mit 4:2 gewonnen. Die Werkself ging früh in Führung, als Bailey in der fünften Minute nach Zuspiel von Wirtz im Sechzehner vollstreckte. Acolatse glich jedoch in der elften Minute aus, als er nach Fehler von Wendell im Aufbau von Agudelo bedient wurde und links im Strafraum ins lange Eck traf.

In der 25. Minute drehten die Israelis das Spiel sogar, als erneut Acolatse sich den Ball per Hacke vorlegte, Tah und Hradecky ausspielte und ins leere Gehäuse einschob. In der 39. Minute glich die Bosz-Elf aus, als Levita den Kopfball von Jedvaj herausfausten wollte, das Leder aber von Dadias Kopf ins Netz prallte. In der zweiten Hälfte drängte der Bundesligist auf die erneute Führung und wurde belohnt, als der Hapoel-Keeper bei einem langen Ball von Demirbay aus dem Tor eilte und Bailey nur noch in den leeren Kasten einnicken musste. Die Gäste verwalteten das Ergebnis anschließend geschickt und sorgten in der 88. Minute für die Entscheidung, als Wirtz nach starker Vorarbeit von Diaby aus 13 Metern ins rechte Eck traf. Die Leverkusener führen Europa-League-Gruppe C mit dem Sieg nun vorerst an, Beer Sheva rutscht auf Rang drei ab.

Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE