4.2 C
Memmingen
Samstag. 17. April 2021 / 15

Ettringen | Vorfahrtsverstoß führt zu drei Verletzten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagnachmittag, 31.10.2020, ereignete sich auf der Kreisstraße von Ettringen in Richtung Siebnach, Lkrs. Unterallgäu, ein schwerer Verkehrsunfall.

Der 24-jährige Unfallverursacher bog mit seinem mit drei Personen besetzten PKW-Anhänger-Gespann von einem Feldweg auf die Kreisstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 61-Jährigen, welche mit ihrem Audi von Siebnach in Richtung Ettringen fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide beteiligten Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert und kamen dort zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher sowie sein 17-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Der dritte Insasse, ein 16-Jähriger, blieb unverletzt. Die Unfallgegnerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein naheliegendes Klinikum eingeliefert werden.

An beiden PKW entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße durch die Feuerwehr Ettringen gesperrt werden. Diese war mit 25 Mann im Einsatz. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE