Ettringen | Lkw-Fahrer stürzt von Leiter und verletzt sich schwer

Symbolbild

Am Donnerstagmittag, 28.05.2020, ereignete sich in der Papierfabrik in Ettringen, Lkrs. Unterallgäu, ein Betriebsunfall mit einer schwer verletzten Person. Der 45-jährige Speditionsfahrer fiel hierbei von einer ca. zwei Meter hohen Leiter, welche an seinem Lkw angelehnt war. Dabei erlitt er eine Gehirnerschütterung, diverse Frakturen und eine Platzwunde im Gesicht. Der alarmierte Notarzt und Rettungswagen versorgte den Lkw-Fahrer und verbrachten ihn ins Krankenhaus nach Mindelheim.