Ettringen | Hecke mit Bunsenbrenner entzündet – 77-Jähriger löscht Brand

Symbolbild

Am Mittwochnachmittag, 23.10.2019, beseitigte ein 77-jähriger Mann sein Gartenpflaster von Unkraut und Moosbewuchs in Ettringen, Lkrs. Unterallgäu. Dazu benutzte er einen Bunsenbrenner. Allerdings entzündete er damit versehentlich seine Hecke zum Nachbar. Es musste daraufhin die Feuerwehr Ettringen ausrücken, um ein Übergreifen des Brandes auf das Nachbarhaus zu verhindern. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr schaffte der Mann allerdings die Hecke selbst zu löschen.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro, verletzt wurde niemand. Es wurde ein Bußgeldverfahren gegen den 77-Jährigen eingeleitet.