Erolzheim – Auto mit Karlsruher Nummernschild fällt nach Wohnhauseinbruch auf – Polizei sucht Hinweise

einbrecherSchmuck und Bargeld kamen am Mittwoch Vormittag, 04.06.2014, bei einem Einbruch in Erolzheim, Lkrs. Biberach, abhanden. Den Ermittlungen nach waren zwei Täter am Werk, die in der Zeit zwischen 9.15 Uhr und 10.00 Uhr die Terrassentüre des Wohnhauses  aufbrachen. Dringend tatverdächtig sind zwei unbekannte 40-45 Jahre alten Männer, die mit einem schwarzen Opel Vectra mit Karlsruher Autokennzeichen (KA-?? ????) unterwegs waren. Die Verdächtigen waren dunkel bekleidet, hatten einen dunklen Teint und sprachen gebrochen deutsch. Der Polizeiposten Ochsenhausen, Telefon 07352/202050, sucht Zeugen, denen das Fahrzeug oder die Personen im Raum Illertal/Biberach aufgefallen sind oder die andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Tipps der Polizei zum Thema Einbruchsschutz:

 Worauf Sie achten sollten:

   Autos mit auswärtigen Kennzeichen und Ihnen nicht bekannten Personen fahren mehrmals langsam durchs Wohngebiet – vielleicht suchen Straftäter ein lohnendes Objekt?

   Fremde läuten an der Türe, schauen sich bei Ihnen oder auf Nachbargrundstücken um –  vielleicht wollen Straftäter feststellen, ob jemand zu Hause ist?

   Fensterscheiben klirren, Holz splittert – vielleicht sind es Einbruchgeräusche?

   Flackerndes, abgeschirmtes Licht scheint im Dunkeln aus dem Nachbarhaus oder dem Betrieb nebenan, Fenster sind ungewohnt verhängt

– vielleicht sind gerade Einbrecher am Werk?

   Unbekannte warten scheinbar grundlos auf der Straße, im Hausflur oder im geparkten Auto – vielleicht steht jemand bei einer Straftat Schmiere?

Anzeige