Erlenmoos | Eine Missachtung der Vorfahrt führte zu fünf Leichtverletzten bei Unfall

Symbolbild

Ein Autofahrer befuhr den Gemeindeverbindungsweg von Laubach in Richtung Ochsenhausen, Lkrs. Biberach. An der Kreuzung Eichen nach Erlenmoos missachtete der 58-jährige Renault-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit dem von rechts kommenden Audi. Aufgrund der Kollision wurden im Renault der Fahrer und sein 14-jähriger Sohn leicht verletzt. Im Audi wurden der 40-jährige Fahrer und die beiden 43-jährige und 44-jährige Mitfahrerinnen leicht verletzt. D

ie Fahrzeuginsassen kamen in die umliegenden Kliniken. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf über 32.000 Euro geschätzt. Der Verkehrsunfall wurde von den Beamten des Verkehrskommissariat Laupheim aufgenommen.