Erkheim | Führerschein auf Probe – 0,00 Promille-Grenze – 19-Jähriger muss zur Nachschulung und 250 Euro Bußgeld bezahlen

alkohol-kontrolle

Symbolbild

Am Mittwochnacht, 04.12.2019, wurde der Fahrer eines Pkw in Erkheim, Lkrs. Unterallgäu, kurz nach Mitternacht, von einer Polizeistreife aus Mindelheim kontrolliert. Dabei wurde beim 19-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen, woraufhin ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab, dass der junge Mann Alkohol getrunken hatte. Da der Fahrer unter 21 Jahre alt ist und sich somit noch in der Probezeit befindet, gilt für ihn jedoch die 0,0 Promille Grenze. Den 19-Jährigen erwartet deshalb ein Bußgeld in Höhe von 250 Euro und eine Nachbeschulung.