5.5 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Erkheim | Feuer weithin sichtbar – Abfallholz auf Gelände verbrannt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Auf einem Gelände an der Memminger Straße in Erkheim, Lkrs. Unterallgäu, stellte eine Streife der Polizeiinspektion Mindelheim von Donnerstag, 31.10.2019, auf Freitagnacht, 01.11.2019, einen größeren Feuerschein fest.

Bei der Kontrolle vor Ort konnten zwei Personen angetroffen werden, die Abfallholz verbrannten. Das Feuer war weithin sichtbar und wurde vor Ort abgelöscht. Aufgrund des Entsorgens von Abfall durch Abbrennen außerhalb dafür zugelassener Entsorgungsbetriebe wird ein Ermittlungsverfahren nach dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz eingeleitet. Grundsätzlich darf Abfall nicht verbrannt werden. Das Landratsamt Unterallgäu wird prüfen müssen, ob und in welcher Höhe ein Bußgeld verhängt wird.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE