Erkheim | Feuer in leerstehenden Gebäude – Feuerwehr kann durch schnelles Eingreifen schlimmeres verhindern

0107 Brand Zimmer Erkheim-9

Foto: Blackman

Am Dienstagabend, 07.01.2020, gegen 17.55 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller über den Notruf 112 die Meldung über einen Wohnungsbrand in Erkheim, Lkrs. Unterallgäu, ein. Umgehend wurden die Feuerwehren Erkheim mit Ortsteilen und die Feuerwehr Mindelheim mit der Drehleiter alarmiert. Ebenfalls fuhren Polizei und Rettungsdienst die Brandstelle an.

Beim Eintreffen drang schwarzer Rauch aus dem ersten Obergeschoss des unbewohnten Gebäudes. Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte ins Gebäudeinnere vor und löschten den Brand. Schlimmeres konnte wohl verhindert werden durch die rechtzeitige Meldung der Passanten. Die Polizei Mindelheim hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

 

Foto: Blackman