Erkheim | Betrunkener (23) am Steuer führte Betäubungsmittel mit

Symbolbild

Am Sonntagabend, 24.05.2020, kurz vor Mitternacht, wurde ein 23-jähriger Pkw-Fahrer in Erkheim, Lkrs. Unterallgäu, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte durch die Beamten der Polizeiinspektion Mindelheim Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer festgestellt werden. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über den erlaubten 0,5 Promille. Bei dem Fahrer wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie ein Bußgeld und ein 1-monatiges Fahrverbot.