Eine Facebook-Perle aus Rieden | Blitzerauto steht vor dem Tor der Feuerwehr!

Foto: Florian Reinold – Herzlichen Dank für diese Perle

Wir kennen ja alle die kommunalen Park- und Geschwindigkeitsüberwacher. Sie sind immer zur Stelle, wenn wir mal schnell ein- oder ausladen wollen oder wenn`s halt pressiert. Da gilt dann auch kein „Ich bin gleich wieder weg oder so.“

Dieser silberne VW, sicherlich ein klimafreundliches Elektroauto, hat sich für seine Geschwindigkeitsüberwachungen einen zentralen, schattigen Platz in Rieden bei Sonthofen ausgesucht – genau vor der Ausfahrt der „FEUERWEHR“. Also im absoluten Halteverbot, in der „Feuerwehranfahrtszone“ wie die beiden Schilder links und rechts am Feuerwehrhaus anzeigen. Aber mit Sicherheit kommt jetzt sofort die Ausrede des „Messbeamten/in“, wenn Alarm ist bin ich ja schnell weg. Nein!, das ist eine „Feuerwehranfahrtszone“ und da hast DU nicht zu stehen!