Dutzende Tote nach Terror-Attacke auf Touristen-Ort in Kenia

Nairobi – In Kenia sind bei einer Terror-Attacke in einem bei Touristen beliebten Ort mindestens 27 Menschen getötet worden. Die Angreifer, bei denen es sich um Kämpfer der in Somalia ansässigen Terrororganisation al-Shabaab handeln soll, griffen nach örtlichen Behördenangaben eine Polizeistation und mehrere Hotels in dem Ort Mpeketoni an. Laut eines Berichts der kenianischen Zeitung „The Standard“ erbeuteten die Kämpfer bei ihrem Angriff auf die Polizeistation mehrere Waffen und Fahrzeuge.

In Kenia kommt es seit dem Jahr 2011 immer wieder zu Terror-Attacken, nachdem die Armee des Landes in das benachbarte Somalia einmarschiert war und dort die islamistischen al-Shabaab-Milizen bekämpfte.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige